Wenn man am …

20161120_144531.jpgWenn man am Boden liegt dann sieht die Welt ganz anders aus. Man verliert die Angst zu fallen. Man hört auf sich selbst zu belügen. Man kann warten und wieder auf seine eigene Stimme hören.

Was passiert wenn das Licht ausgeht? Wenn man nur mehr sich selbst hat und alleine steht? Was sieht man in der Dunkelheit?

 

Was sieht man wenn man ehrlich ist?

Ich möchte wieder Musik machen. Ich möchte wieder an meiner Gitarre sitzen, mich wieder in meiner Kunst verlieren und finden.

Und wieder auf der Bühne sitzen. Meine Musik mit den Menschen teilen, ein Teil von ihrem Leben werden und ihnen die Angst in einer Handvoll Staub zeigen.

Das ist das was ich am meisten will.

Und das wovor ich am meisten Angst habe.

 

Mein ganzes Leben lang hat mich meine Angst gehindert. An allem. An dem zu sein der ich bin, an dem zu sein der ich immer sein wollte, an meinen Träumen, am Leben.

 

All die Angst.

Bin ich nicht schon zu alt? Sind meine Hände kaputt? Kann ich nach so langer Zeit wieder spielen? Und auf die Bühne? Ist mein Gehirn nicht schon verrostet? Und meine Phantasie tot?

 

Gibt es im Leben eine zweite Chance?

Und wie kann ich sie erkennen? Wo ist der Weg, und wie kann ich ihn gehen wenn ich ihn nicht einmal sehe?

 

Ehrlichkeit.

Ich möchte wieder Musik machen. Ich möchte wieder an meiner Gitarre sitzen und mich wieder in meiner Kunst verlieren und finden.

Und wieder auf der Bühne sitzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s